Luca Scott

Aus UniLex
Wechseln zu: Navigation, Suche
Luca Scott
Luca Scott
Geburtsdatum 16. Juni 1977
Geburtsort Muxt, Heroth
Staatsbürger Demokratische Union
Partei parteilos
Familienstand verheiratet
Alma mater Universitá di Santa Lucia
Beruf Journalist, Autor
Konfession katholisch

Luca Scott (* 16. Juni 1977 in Muxt, Heroth) ist ein Buchautor, Journalist, Blogger und politischer Aktivist. Er ist der älteste Sohn des ehemaligen Unionspräsidenten Montgomery Scott und der ältere Bruder des Drehbuchautors Montgomery Scott, jr..

Leben

Scott studierte nach dem Abitur von 1996 bis 2001 Harbothensische und Novarische Literaturwissenschaft sowie Politikwissenschaft in Santa Lucia. Danach war er als Journalist für verschiedene Medien tätig. 2004 erschien sein erster Roman Il Silenzio (2006 als Das Schweigen auf Imperianisch veröffentlicht), der die konservativen Familienstrukturen im südlichen Heroth zum Thema hat. Seitdem hat Scott einen weiteren Roman (Un Lungo Pomeriggio, 2009; Imperianisch 2010 als Ein langer Nachmittag) sowie verschiedene Sachbücher in harbothensischer und imperianischer Sprache veröffentlicht.

Bereits seit seiner Studienzeit ist Scott politisch engagiert. Er tritt vorallem für kommunale Angelegenheiten ein und berichtet investigativ über Themen wie Korruption und Diskriminierung. Seit 2006 veröffentlicht Scott regelmäßig in seinem eigenen Blog, der von der Online-Ausgabe der Tageszeitung Libertà betrieben wird.

Luca Scott ist seit 2002 mit Carolina Cabrini verheiratet. Das Paar lebt in Muxt und hat drei Kinder, Roberto (*2004), Nicola (*2006) und Mario (*2009).

Weblinks